Dienstag, 15.03.2016

Industrie 4.0, Multi-Channel-Strategien, Smart Services oder auch die „App-lification“ von Business Software: Selbst die nicht mehr allzu ferne Zukunft stellt ganz neue Anforderungen an die Unterstützung durch ERP-Systeme und lässt damit auch deren Komplexität wachsen. Da wundert es nicht, dass „Usability“ bzw. „Benutzerführung“ laut der aktuellen Studie „ERP in der Praxis“ (www.trovarit.com/erp-praxis) zusammen mit dem mobilen Einsatz der ERP-Software die wichtigsten ERP-Trends aus Anwendersicht bilden. Auf dem ERP-Forum werden aktuelle Entwicklungen beleuchtet und die besten Ansätze präsentiert.

Uhrzeit Titel, Referent
10:00 – 10:30 Uhr ERP – der Dirigent der Industrie 4.0: Taktgeber für das Zusammenspiel von Menschen, Maschinen und Produkten
Dirk Bingler, GUS Deutschland GmbH
10:30 – 11:00 Uhr Zukunftssicher mit ganzheitlicher Unternehmenssoftware und Persönlichkeit!
Jens Pawolka und Johanna Höpker, MODUS Consult AG
11:00 – 11:45 Uhr Podiumsdiskussion: ERP als Rückgrat für Industrie 4.0?!
Moderator: Dr. Karsten Sontow, Trovarit AG
11:45 – 12:10 Uhr Industrie 4.0 & IoT – Die digitale Kette im Griff – „Von der Kundenanfrage bis zum Objekt Tracking auf der Baustelle“
Udo Ramin, COSMO CONSULT Technical Innovation Center GmbH
12:10 – 12:30 Uhr Final Destination „ERP“ – Jenseits der Grenzen des klassischen ERP-Systems
David Walter, Industrial Application Software GmbH
12:30 – 12:50 Uhr Smarte Business-Prozesse an jedem Ort und mit jedem Gerät
Wolfgang Schiek, Innovabee Group GmbH & Co. KG
12:50 – 13:20 Uhr Digitalisierung im Mittelstand: Vom ERP bis an die Maschine und zurück
Roman Wolf und Gunter Berthold, N+P Informationssysteme GmbH
13:20 – 15:20 Uhr ERP-Challenge: ERP-Systeme flexibel und agil
Asseco Solutions AG mit APplus und itelligence AG mit SAP ERP stellen sich live der Herausforderung.
asseco-solutions-2016-klein                             itelligence-logo-klein
15:20 – 15:40 Uhr Your!Conomy : SAP ERP in Kombination mit Customer Engagement & Commerce
Patrick Hey, SYCOR GmbH
15:40 – 16:00 Uhr Wie 90% der Mittelständler ihre Produktivität um 25% steigern könnten
Dipl.-Wirt.-Ing. Daniel Rau, abas Software AG und Christian Eich, Evolvio GmbH
16:00 – 16:20 Uhr ERP in der Einzelfertigung im Kontext von Industrie 4.0
Martin Hinrichs, ams.Solution AG
16:20 – 16:50 Uhr Flexibilität in ERP-Systemen. Ein bewährtes Verfahren zur Beurteilung von Flexibilität in ERP-Strukturen
Dr. Christian Riethmüller, RiConsult

Keywords: Mobil, flexibel, anwenderfreundlich, Industrie 4.0, Omni-Channel Retail, Smart Services, digitale Wirtschaft